nicebike-logo

leasing-bike


Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 18:30
Dienstag 09:00 - 18:30
Mittwoch 09:00 - 12:00
Donnerstag 09:00 - 18:30
Freitag 09:00 - 18:30
Samstag 09:00 - 14:00
Sonntag CLOSED

zinsen

Ihr Wunschrad macht's möglich!

Mit dem Dienstfahrrad-Konzept JobRad hast du die Möglichkeit, dein Fender Bike über deinen Arbeitgeber zu beziehen und damit kostengünstig und clever mobil zu sein - auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit. Du zahlst dein Wunschrad ganz bequem über deine monatliche Gehaltsabrechnung als sog. Gehaltsumwandlung und sparst dabei gleichzeitig bares Geld - inklusive steuerlicher Vorteile. Dank einer neuen Steuerregelung seit 2012 gilt das Dienstwagenprivileg, die 1 %-Regel, nun in ähnlicher Weise auch für Fahrräder und E-Bikes. Natürlich kann dein Arbeitgeber sich mit einem Zuschuss beteiligen oder die Raten für dein JobRad sogar ganz übernehmen.

 

Barlohnumwandlungsmodell speziell für Bikes

Bei der Barlohnumwandlung, die häufig auch als Synonym zu Gehaltsumwandlung verwendet wird, entscheidest du als Mitarbeiter einen Teil des vertraglichen Arbeitsentgelts nicht in bar, sondern als Sachbezug für den Zeitraum der Überlassung des Leasinggegenstandes (JobRad) zu erhalten. Dies bedeutet, dass dein Arbeitgeber einen Teil des monatlichen Gehalts, in Höhe der Leasingrate, einbehält. Dieser Barlohn wird wiederum in sog. Sachlohn umgewandelt, im Fall von JobRad ist das die Überlassung eines Fahrrads - bei Fahrrad Fender.

 

Welchen Vorteil hat die Umwandlung?

Der Arbeitgeber kann ohne weiteres Zuschüsse zu den Aufwendungen des Arbeitnehmers zahlen, um so anderweitige Zuschüsse zur betrieblichen Mobilität auszugleichen und eine gerechte Bezuschussung aller Mitarbeiter zu gewährleisten.
Durch die Umwandlung unter Anwendung der 1 %-Regel entsteht ein steuerlicher Vorteil, der die Gehaltsumwandlung attraktiv für Arbeitgeber und Arbeitnehmer macht.

 

Was muss jetzt getan werden?

NACHFRAGEN in der Personalabteilung:

Bietet dein Arbeitgeber über JobRad die Möglichkeit der Barlohnumwandlung an?
Sollte dein Arbeitgeber JobRad noch nicht anbieten, kannst du ihn über das Angebot informieren.

Und jetzt geht es weiter auf der Fender Homepage oder direkt zu einem Besuch in Schwetzingen - und in wenigen Schritten steht dein neues Fender Bike bald mit Unterstützung deines Arbeitgebers bei dir zu Hause.

 

Illu Startseite-jobradAUSWÄHLEN und ANGEBOT ANFORDERN

Dann erhälst du dein individuelles Angebot, um mit diesem bei deiner Personalabteilung den Überlassungsvertrag abzuschließen.

 

 

 

 

 

 

 

So einfach funktioniert JobRad:
 
Auswählen

illu-an-schritt-eins
  • Suchen Sie Ihr Wunschrad bei Fahrrad Fender aus. 

 

Unterzeichnen

illu-an-schritt-zwei
  • Unterschreiben Sie den Überlassungsvertrag mit Ihrem Arbeitgeber 

 

Losradeln

illu-an-schritt-drei
  • Sobald die Bestellung freigegeben wurde, können Sie Ihr Wunschrad bei Uns abholen.